Übers grosse weisse Offene – Ein Walk von lerjentours. Agentur für Gehkultur

weissoffenbild

Übers grosse weisse Offene

Die erste Linie zog die Schweizerische Nordbahn. Sie teilte das Zürcher Stadtgebiet. Es lagerten sich weitere Linien an und verwoben sich. So bildete sich über die Jahrzehnte ein undurchdringliches Geleisefeld; eine breit ausgesparte Fläche höherer Geschwindigkeit. Dieses nicht zu betretende Territorium wird auf einem Spaziergang entlang der Übergänge bis hin zur Stadtgrenze erkundet.

Ein Walk von lerjentours. Agentur für Gehkultur mit Unterstützung des Kunsthaus Aussersihl/OG9.
lerjentoursEM

Samstag, 13. April 2013, 14.00 Uhr
Treffpunkt: OG9, 1. Stock, Lagerstrasse 98, Zürich
Mitbringen: gutes Schuhwerk, ev. Picknick
Dauer: 2.5 Stunden
Kulturbeitrag: 25 CHF

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s