Monatsarchiv: Oktober 2012

Artikel von Regula Ehrliholzer auf dem dr/eh-Blog

Auf dem dr/eh-Blog werden „drehs“ gesammelt, hier wird viel ge- wenn nicht sogar verdreht (gyroplastische schilderungen, auch: gyrophantasmen).

Regula Ehrliholzer besuchte das OG9 und entdeckte ein weiteres ‚dreh-objekt‘: #266: rotationsatelier.

Collection is open – 26.10.2012, 15 – 19h

Bevor uns Rotationsateliergast Marguerite van Sandick verlässt, öffnet sie ein letztes Mal ihr Atelier, diesen Freitagnachmitag von 15 – 19 Uhr.

Marguerite van Sandick zeigt ihre neue Arbeit für die Ausstellung DOUBLE TRACK in der Remise.

Videoinstallation am Fenster

Bis zum 31.10.2012 ist die Videoinstallation Chocokiss aus der Reihe Forced Actions von Verica Kovacevska, unserem Gast im Rotationsatelier 1, jede Nacht von 19h – 7h vom Zug aus zu sehen.

01

(Fotos: Roman Richers)

 
Bild

Double Track am 27.10. in der Remise

 

Fotostrecke von Roman Richers. Herzlichen Dank!

Interview im Regionaljournal DRS1

Am 15. 10 wurde das Interview zu den Hintergründen des OG9 im Radio DRS1 ausgestrahlt.

Ein Ort mitten in der Stadt, wo für alle sichtbar Kunst produziert wird, wo sich Künstlerinnen und Künstler der verschiedensten Disziplinen treffen und miteinander diskutieren. Das fordert der Verein Kunsthaus Aussersihl. Mit dem Einzug in ein altes SBB Betriebsgebäude sind sie der Vision einen Schritt näher gekommen.

Link zum Interview

Galerie

Vorzimmer: Vernissage Wink Witholt

Diese Galerie enthält 8 Fotos.

Vorzimmer- Vernissage von Wink Witholt am 13. Oktober 2012- die Bilder

Blick in die Zukunft

Das Designhotel von E2a Eckert Eckert Architekten am Rande der Europaallee auf dem Baufeld H, das an Stelle des Dienstgebäudes/OG9 gebaut werden soll.

mehr Bilder

Galerie

Tag der offenen Türen im OG9 – Bilder

Diese Galerie enthält 8 Fotos.

heute angekommen: unser neuer Gast im Rotationsatelier, Marguerite van Sandick

Seit heute arbeitet unser neuer Rotationsateliergast, Marguerite van Sandick, im OG9.

Am nächsten Samstag, anlässlich des Tages der offenen Türen, stellt sie ihr Projekt vor: ‚The Rotationsatelier functions as an interview setting for visitors interested in becoming part of an alternative art collection.‘

Webseite Marguerite van Sandick

 

 

6.10.2012, 12-18 Uhr. Tag der offenen Türen

6.10.2012 12-18 Uhr. Tag der offenen Türen im ganzen Gebäude.

Offene Ateliers und Interventionen im OG9

Intervention in der Dachluke von Andreas Niederhauser und Tanja Kalt, Intervention von Index im Rotationsatelier 1.
Rotationsateliergast 2, Marguerite van Sandick, stellt ihr Projekt vor.
Die Dokustelle ist geöffnet und wird dokumentiert.
Auch die Ausstellung von Germann/Lorenzi im Vorzimmer ist offen.
Radio auf Sendung.
Ab 14 Uhr gibt es Tee und Kuchen in unserer Küche.
Am Abend legt das DJ-Duo Flexin & Fly Robin (Germann/Lorenzi) auf.
Auf dem Gelände vor der Türe steht der Container R486 .